Marcelo Sebastian Tortosa

Marcelo Sebastián Tortosa

Pianist

wurde in Cordoba (Argentinien) geboren und begann mit drei Jahren
Klavier zu spielen. Zunächst absolvierte er sein Lehrdiplom am
Konservatorium seiner Heimatstadt. Weitere Studien folgten bei Maria Ines
Guimaraes (Paris), Edith Fischer (Barcelona) und bei Jorge Pepi, wo er am
Konservatorium La Chaux-de-Fonds das Kammermusikdiplom mit Auszeichnung erlangte.

An der Zürcher Hochschule der Künste absolvierte er
zunächst die Konzertreifeprüfung und bereitet sich gegenwärtig in der
Klasse von Professor Homero Francesch auf das Solistendiplom vor.


Einladungen für Konzerte, Festivals sowie Radio und Fernsehauftritte führten ihn in verschiedene Länder Europas und Südamerikas, u.a. Teatro
Colon in Buenos Aires, Canal Plus in Frankreich, Teatro El Escorial in
Madrid, Radio Suisse Romande in Genf, Semaine International de piano in Vevey – Blonay sowie verschiedene Festivals in Deutschland, Italien, Argentinien und Frankreich.

Sebastian Tortosa ist Preisträger mehrerer nationaler und internationaler Wettbewerbe, u.a. "International de Mallorca","Universitat de Barcelona",

"International de Buenos Aires",Nacional de La Pampa" (Argentinien).